Teilnahmeaufruf: UX Design Awards 2020

14.01.20

Start der UX Design Awards 2020!

Ab sofort bis zum 15. April können Unternehmen, Agenturen, UX-Professionals und Nachwuchsdesigner weltweit ihre Experience-Lösungen für die UX Design Awards 2020 einreichen.

Zwei neu eingeführte Award-Kategorien – „New Talent“ und „Vision“ – ergänzen den Wettbewerb um die besten nutzerzentrierten Projekte in diesem Jahr.

 

Die UX Design Awards sind ein globaler Wettbewerb mit spezifischer Ausrichtung auf User Experience. Sie sind offen für Projekte aus allen Anwendungsbereichen und Branchen. Zugelassen sind marktreife Produkte, Services und Environments, Prototypen und Konzepte sowie zukunftsorientierte Forschungsprojekte und Visionen. Teilnahmeberechtigt sind Unternehmen, Agenturen, Forschungseinrichtungen, Nachwuchsdesigner und sonstige UX-Professionals.

Mit „New Talent“ und „Vision“ sind in diesem Jahr zwei neue Award-Kategorien hinzugekommen: Der Nachwuchspreis „New Talent“ ist offen für Bachelor- und Master-Projekte in den Bereichen Experience Design, Interaction Design, Industrial und Product Design sowie Service Design. Teilnahmeberechtigt sind Studierende und Absolventen aller Fachrichtungen weltweit. Die Kategorie „Vision“ wurde eingeführt, um herausragende Foresight-Konzepte, Advanced Design Studien und Forschungsprojekte mit Entwicklungshorizont von mehr als zehn Jahren zu würdigen.


Quick Links:


Mit den UX Design Awards zeichnen wir innovatives Design und positive UX aus. Wir verleihen preiswürdigen Lösungen aus aller Welt Sichtbarkeit“, erklärt Ake Rudolf, strategischer Leiter des Internationalen Design Zentrums Berlin, dem Ausrichter des Wettbewerbs. „Wir möchten einen Beitrag dazu zu leisten, dass UX Design in seiner Relevanz in der breiten Öffentlichkeit wahrgenommen wird.“

 

Die Einreichungsfrist für die #UXDA20 endet am 15. April. Unter den Einreichungen nominiert eine hochrangig besetzte Jury die herausragenden Lösungen zum Wettbewerb um die UX Design Awards. Aus den nominierten Projekten kürt die Jury in einem zweiten Schritt die Preisträger in den Kategorien „Product“, „Concept“, „Vision“ sowie „New Talent“. Aus allen Kategorien kann die Jury einen „Gold“-Gewinner bestimmen, der als „Bester der Besten“ im Wettbewerb gilt. Darüber hinaus entscheiden Nutzer weltweit in einer Online-Abstimmung über den Träger des Public Choice Award.

Alle nominierten Einreichungen werden vom 4. bis 9. September 2020 in einer eigenen Ausstellung auf der globalen Technologiemesse IFA in Berlin präsentiert. Im Rahmen einer feierlichen Award-Verleihung werden die Gewinner gekürt.