Design

MAN HMI & Styling Team supported by designaffairs GmbH

Ausstellungsjahr

2020

Kategorie

Product

Land

Deutschland

Drei Fragen an das Projekt-Team

1. Wo lag unter UX-Gesichtspunkten die besondere Herausforderung des Projekts?
Nutzfahrzeuge verfügen über sehr viele spezielle und anwendungsspezifische Funktionen und sind für den Fahrer sowohl Arbeitsmittel als auch Wohnraum. Die Fahrer wurden konstant in den Entwicklungsprozess eingebunden, um dadurch zu gewährleisten, dass der neue Fahrerarbeitsplatz den Alltag des Lkw-Fahrers vereinfacht. Besonders wurde den robusten Einsatzszenarien von Trucks Rechnung getragen. Klares haptisches Feedback und Entkopplung der Schwingungseinflüsse durch eine Abstützmöglichkeit der bedienenden Hand garantieren eine sichere Bedienung auch während der Fahrt. In allen Fahrsituationen gilt die Prämisse „maximales Nutzererlebnis bei minimaler Ablenkung“. Um allen Fahrern die Bedienung so einfach wie möglich zu machen, wurde besonders Wert auf die durchgängige Bedien- und Design-Philosophie über alle Komponenten hinweg gelegt.

2. Was war Ihr persönlicher Höhepunkt im Entwicklungsprozess? Gab es einen Aha!- Moment, gab es einen Tiefpunkt?
Besonders beeindruckend war der Einstieg in das erste statische Modell der Kabine. Hier waren erstmalig die einzelnen Komponenten im Zusammenspiel erlebbar und es hat sich bestätigt, dass ein neuartiges übergreifendes Konzept entsteht, welches den Alltag des Fahrer vereinfachen und den Komfort erhöhen wird. Positive Reaktionen aus den folgenden Nutzerstudien haben das Konzept bestätigt und gefestigt. Die erste Fahrt im fahrfähigen Prototyp war dann ein echter Gänsehautmoment.

3. Wo sehen Sie sich und das Projekt in den nächsten fünf Jahren?
Unser Ziel ist es, dass der Fahrerarbeitsplatz der neuen MAN Truckgeneration Fahrer begeistert und zum neuen Maßstab bezüglich Nutzererlebnis und Komfort in der Branche wird. Um diesen Anspruch dauerhaft gerecht zu werden, ist es wichtig weiterhin die Rückmeldungen der Fahrer einzubeziehen und den Fahrerarbeitsplatz modular weiterzuentwickeln. Mit der neuen MAN Truckgeneration ist eine Plattform entstanden, welche ideale Voraussetzungen bietet, den Fahrer auch künftig durch eine große Bandbreite an innovativen Features zu unterstützen.